Umfangreiche und schnelle Veränderungen in der Prozesswelt​

Die meisten Banken entwickeln aktuell ihren Omnikanal-Vertrieb und ihre Marktbearbeitung strategisch weiter. Hier gibt es unterschiedliche strategische Anlässe und Zeitpunkte: Optimierungsbedarf in der Post-Migrationsphase, Harmonisierungsbedarfe in der Fusions- und Post-Fusionsphase, kontinuierliche Verbesserungen, Anpassungen der Prozesse an neue Anforderungen (Qualitätssteigerungen, Wachstum im Kreditgeschäft, …) usw.

Laufende, neue Herausforderungen und Einflüsse ergeben sich in aktuellen Zeiten genügend. Höhere Effizienz in den Prozessen im Rahmen der (digitalen) ist meist unerlässlich. Oft ist hohe Standardisierung erwünscht, vor allem dort wo notwendig, und trotzdem sind die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Bank zu berücksichtigen. Die Weiterentwicklung der Prozesse und das nachhaltige Prozessmanagement sind dabei zentrale Faktoren für die langfristige Stärkung der Schlagkraft und Erhöhung der Effizienz der Bank.

 

zane-lee-AO3otVvlMU8-unsplash

Prozesse passgenau, laufend und nachhaltig verbessern

Wir unterstützen Sie bei einer kurz- und langfristigen Optimierung sowie Etablierung Ihrer (neuen) Prozesse, ob Management-, Geschäfts- oder Unterstützungsprozesse, mit klassischen oder neuen Methoden, von der Analyse bis zur Umsetzung.

  • Gezielte und auf Ihre individuelle Situation ausgerichtete Analyse des Status quo und Bewertung der Handlungsfelder.
  • Festlegung von strategischen Eckpfeilern und Schaffen eines gemeinsamen Verständnisses für die weiteren Schritte zur individuellen Konzeption und Umsetzung der Prozesse und des Prozessmanagements.
  • Vernetzte Optimierung der Prozesse, klassisch oder agil.
  • Aufbau eines maßgeschneiderten Prozessmanagements inklusive Prozesskennzahlen (KPI) und Prozesscontrolling bis zur KVP.

Transformation aktiv gestalten, Schlagkraft für die Zukunft sichern

Unsere Zielsetzungen und Ihr Nutzen sind, eine Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung der Prozesse:

  • Prozesse bankspezifisch adjustieren z.B. Erhöhung der Schnelligkeit, Steigerung von Qualität und Prozessstabilität, Reduzierung von Prozesskosten.
  • Ausschöpfen von Potentialen in den Geschäftsprozessen u.a. zur Erhöhung der Flexibilität bei Veränderungen und Schwankungen.
  • Optimierung des omnikanal-orientierten Ressourceneinsatzes in den Prozessketten zum gezielten Um- und Aufbau sowie bedarfsgerechter Reduzierung von Ressourcen.
  • Laufende Transparenz über die wichtigsten Prozesskennzahlen (KPIs) und Prozesskultur.
  • Kontinuierliche Prozessverbesserung etablieren und greifbar machen. 

Alles orientiert an Ihren konkreten Handlungsbedarfen und Zielsetzungen. Vom Sparring über Projektmanagement bis zur umfangreichen fachlichen Unterstützung. Agil oder klassisch.